Fußchirurgie

Allgemeine Informationen

Auf den Füßen lastet unser gesamtes Körpergewicht. Viele kleine Knochen halten im Zusammenspiel mit zahlreichen Muskeln, Bändern und Sehnen täglich dieser Belastung stand und legen den Grundstein für unser Gehen und unsere Balance. Bereits kleinere Verletzungen oder Schäden im Bereich der Füße können unseren Alltag deshalb enorm einschränken. 

Bei der Diagnostik von Fußerkrankungen steht die klinischen Untersuchung stets im Vordergrund. In unserer Praxis können wir zudem direkt auf die wichtigsten Untersuchungstechniken (Röntgenbildgebung, Ultraschalldiagnostik, Fußdruckmessung) zurückgreifen. Durch Kooperationen können wir bei Spezialfragestellungen auch kurzfristig weitere Diagnostik organisieren (z.B. MRT- oder CT). 

In der Regel steht bei orthopädischen Fußerkrankungen die konservative Therapie im Vordergrund, diese ist auch der Schwerpunkt unserer Praxis. In unserer Therapieabteilung bieten wir etliche physikalischen Therapiemethoden an. Als neueste Erweiterung konnten wir auch noch die Stoßwellentherapie (fokussiert und radial) in unsere Praxis integrieren, so dass wir nun die konservativen Therapieoptionen nahezu vollständig abdecken können. Zudem bestehen gute Verbindungen zu den regionalen orthopädischen Schuhmachern und den Krankengymnasten.

Sollten die konservativen Maßnahmen Ihre Beschwerden nicht mehr ausreichend lindern können, so ist gegebenenfalls auch eine operative Therapie zu diskutieren. Durch die langjährige operative Tätigkeit in der Fußchirurgie der Orthopädie des Universitätsklinikums Münster weist Dr. Bröking einen großen Erfahrungsschatz in der Beurteilung sowie der konservativen wie operativen Behandlung auch schwerster Krankheitsbilder am Fuß auf.

Seit dem 1.9.2020 ist Dr. Bröking als Departmentleiter des Bereichs „Fußchirurgie & Orthopädische Chirurgie“ im St-Elisabeth Hospital in Beckum tätig. Im Krankenhaus bietet Dr. Bröking das gesamte Spektrum der orthopädischen Fußchirurgie. Die Operationsindikation, die Art des Eingriffs und der Ablauf können in einem ausführlichen Beratungsgespräch erläutert werden.

Orthopädische Erkrankungen des Fußes

Es existieren zahlreiche Erkrankungen der Füße. Auf den folgenden Seiten haben wir versucht, die wichtigsten Informationen zu den häufigeren Erkrankungen für Sie zusammenzufassen und in verständlicher Weise zu veranschaulichen. Für detailliertere Informationen besuchen Sie uns gerne in unserer Praxis.

  • Fußanatomie
  • Knick-Senk-Fuß
  • Hallux valgus
  • Hallux valgus interphalangeus
  • Hallux rigidus
  • Schneiderballen
  • Kleinzehen-Fehlstellungen
  • Metatarsalgie
  • Morton-Neuralgie
  • Plantarer Fersenschmerz
  • Dorsaler Fersenschmerz
  • Achillessehnen-Erkrankungen
  • Sprunggelenks-Instabilität
  • Arthrose im Sprunggelenk
  • Diabetischer Fuß
  • Komplexe Fußfehlstellungen
  • Brachydaktylie, Makrodaktylie
  • Kindliche Fußfehlstellungen
  • Syndaktylie
  • Eingewachsene Nägel