Pedobarographie (Fußdruckmessung)

Die digitale dynamische Fußdruckmessung (Pedobarographie) ermöglicht uns eine detaillierte Analyse des Abrollvorgangs sowie eine Darstellung der Belastungspunkte und -verteilung. Sie dient zur Aufzeichnung des Gangbildes und des Gleichgewichtsverhaltens in der Bewegung sowie im Stand. Hierzu müssen Sie lediglich barfuß über eine digitale Messplatte laufen, die sowohl statische als auch dynamische Druckbelastungen der Fußsohle aufzeichnet und an einen Computer übermittelt. Anhand einer 3D-Grafik werden die auf den Fuß einwirkenden Kräfte dargestellt. Mithilfe dieser Grafiken können z. B. passgenaue Einlagen hergestellt werden. Zudem erhalten Sie Informationen zur Koordination anhand der Aufzeichnung der Ausgleichbewegungen.

Anwendungsgebiete:

  • Angeborene oder erworbene Fußfehlstellungen (z.B. Senkfuß, Spreizfuß, Knickfuß, Plattfuß, Sichelfuß, Klumpfuß, Hohlfuß)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Bänderschwäche
  • Neurologischen Erkrankungen
  • Fußschmerzen aufgrund von Fehlbelastungen

Sie möchten mehr über die moderne Methode der Fußdruckmessung erfahren? Sprechen Sie uns gerne an und wir informieren Sie über die Möglichkeiten der Fußdruckmessung.